Pädagogik:
Katholischer Kindergarten St. Marien Unterbruch

Pädagogisches Profil

Das Motto unserer pädagogischen Arbeit lautet:

Ich mag dich so, wie du bist.

Ich vertraue auf deine Fähigkeiten.

Wenn du mich brauchst, bin ich da.

Versuch' es zunächst einmal selbst.

Wir arbeiten mit den Kindern nach dem „situationsorientierten Ansatz“, der sich nach den individuellen Bedürfnissen, Interessen und Neigungen der Kinder richtet, als auch nach dem „funktionsorientierten Ansatz“, der sich am jahreszeitlichen Rhythmus und den Anforderungen von Gesellschaft, Schule, Eltern und Erziehern orientiert.

Wir schaffen den Kindern Lebensräume und Möglichkeiten, in denen sie ihrem natürlichen Bewegungsbedürfnis nachgehen können, in denen sie ihre Neugierde, ihre Spontaneität, ihre Lernfreude und ihre Kreativität ausleben können.

Damit wollen wir den Grundstein für den Aufbau und die Weiterentwicklung des Selbstvertrauens und Selbstwertgefühls der Kinder schaffen.

Als katholische Einrichtung führen wir die Kinder altersentsprechend und ganz selbstverständlich an die Feste und Rituale unseres Glaubens heran. Bei unserer pädagogischen Arbeit orientieren wir uns am Vorbild Jesu: Er nahm die Menschen so an wie sie sind, mit ihren Stärken und Schwächen.

Kooperation und Vernetzung

Wichtigster Ansprechpartner ist unser Träger,der Kirchengemeindeverband Heinsberg-Waldfeucht, hier insbesondere der Kindergartenausschuss.

Um den Kindern einen möglichst reibungslosen Start in die Schule zu ermöglichen kooperieren wir eng mit den Grundschulen in unserem Einzugsbereich.

Weitere Kooperationspartner sind:

         das Verwaltungszentrum Erkelenz

         das Stadtjugendamt Heinsberg

         das Gesundheitsamt des Kreises Heinsberg

         die Polizei, hier insbesondere der Verkehrssicherheitsberater

         niedergelassenen Kinderärzte, Logopäden und Ergotherapeuten

         die Erziehungsberatungsstellen in Erkelenz, Heinsberg und Geilenkirchen

         die sozialpädiatrischen Zentren

         die Sprachheilbeauftragte des Kreises Heinsberg

         das Kinderzentrum Triangel in Heinsberg

         die Feuerwehr, Löschgruppe Unterbruch